Bundesfeier in Saas-Balen und Fribourg

Bundesrätin Simonetta Sommaruga hat am 31. Juli in Saas-Balen (Wallis) und am 1. August in Fribourg an den Bundestags-Feierlichkeiten teilgenommen und sich mit der Bevölkerung ausgetauscht.  

Saas-Balen

In ihrer Rede in Saas-Balen sprach Bundesrätin Sommaruga über den Klimawandel, der im Wallis besonders spürbar ist. Zudem unterstrich sie die grosse Bedeutung des Wallis für die Energie-Versorgungssicherheit: «Fast die Hälfte der Schweizer Energie-Speicherkapazität liegt im Wallis. Für die Versorgungssicherheit der ganzen Schweiz ist das ein Segen.»

31.07.2022

1.-August-Rede in Saas-Balen (VS)

Ansprache von Bundesrätin Simonetta Sommaruga

Fribourg

Am 1. August war Bundesrätin Sommaruga in Fribourg zu Besuch. Sie ging bei ihrer Rede ebenfalls auf die Energieversorgung und den Klimawandel ein, betonte in ihrer Rede aber auch die Wichtigkeit einer guten Beziehung zu den europäischen Ländern: «Die Beziehungen zu unseren Nachbarn müssen gepflegt werden. Europa ist unser wichtigster Partner, wenn es um die Energieversorgung geht. Europa ist aber auch unser wichtigster Verbündeter, wenn es darum geht, Demokratie und Freiheit zu verteidigen.»

01.08.2022

1.-August-Rede in Fribourg

Ansprache von Bundesrätin Simonetta Sommaruga (auf Französisch und Deutsch)

https://www.uvek.admin.ch/content/uvek/de/home/uvek/bundesraetin-simonetta-sommaruga/anlaesse/bundesfeier-2022.html