Petersberger Klimadialog

Der Klimadialog in Berlin ist seit seiner Gründung im Jahr 2010 ein Forum für hochrangige politische Diskussionen über die Zusammenarbeit im Kampf gegen die Klimaerwärmung. Basierend auf den Ergebnissen der COP26 in Glasgow wurde am Petersberger Klimadialog die nächste COP27 in Ägypten vorbereitet. Bundesrätin Simonetta Sommaruga nahm am 18. und 19. Juli 2022 in Berlin an den Diskussionen teil.

Die Beschlüsse der Regierungen weltweit sind entscheidend, um das Temperaturziel des Pariser Klimaübereinkommens einhalten zu können. Dies unterstreicht der sechste Sachstandsbericht des IPCC. Der Klimawandel ist eine Gefahr für die Ernährungssicherheit und die Versorgung mit Wasser. Er ist eine Bedrohung für die Lebensgrundlage vieler. Mit jedem weiteren Grad Erwärmung nehmen die negativen Auswirkungen für Menschen und Ökosysteme zu, steigen die Schäden und die Kosten, um Schäden zu mildern.
Es ist der Schweiz darum wichtig, dass auch an der COP27 in Ägypten am 1,5-Grad-Ziel des Pariser Klimaübereinkommens festgehalten wird.

https://www.uvek.admin.ch/content/uvek/de/home/uvek/bundesraetin-simonetta-sommaruga/anlaesse/petersberger-klimadialog-2022.html