Bundesrätin Simonetta Sommaruga an der UNO-Umweltkonferenz in Nairobi

Umweltfreundlich konsumieren und produzieren und gleichzeitig den Bedürfnissen von Gesellschaft und Wirtschaft Rechnung tragen: Dieses Ziel unterstützt die UNO weltweit im Rahmen der so genannten «Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung». Vom 11. bis zum 15. März 2019 fand in Nairobi (Kenia) die vierte Vollversammlung des Umweltprogramms der Vereinten Nationen statt, an der auch Bundesrätin Simonetta Sommaruga teilnahm.

 

Die Schweizer Delegation setzte sich an der Konferenz dafür ein, dass natürliche Ressourcen wie Wasser, Luft oder Boden sowie Rohstoffe geschont werden. Ausserdem engagierte sich die Schweiz mit einer Gruppe von Ländern für griffigere Lösungen und eine umfassendere Zusammenarbeit bei der grenzüberschreitenden Entsorgung von Chemikalien und Abfall. Auf dem Konferenzprogramm stand zudem die Verschmutzung der Meere durch Plastik. Plastikabfälle bedrohen weltweit die Gesundheit von Mensch und Tier. Deshalb unterstützte die Schweiz zusätzliche internationale Massnahmen, um die Meere vor diesen Abfällen zu schützen.

Besichtigung eines Recycling-Unternehmens

Bundesrätin Sommaruga nutzte die Gelegenheit, um in Nairobi ein Recycling-Unternehmen zu besichtigen. Das Unternehmen unter Schweizer Leitung ist spezialisiert auf die Trennung und Wiederaufbereitung von Abfall und beschäftigt 250 Personen. Die meisten davon sind Frauen. Die Verschmutzung von Böden, Luft und Wasser durch Abfälle gehört zu den grossen Umweltproblemen Kenias.

Besichtigung eines Logistikzentrums des IKRK

Ausserdem besuchte die UVEK-Vorsteherin das globale Logistikzentrum des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK) in Nairobi, das insbesondere der Lagerung von Medikamenten dient. ABB versorgt das Zentrum über ein eigenes Stromnetz, um die Stromversorgung sicherzustellen. Der Strom stammt auch aus Solaranlagen.

 
Bundesrätin Simonetta Sommaruga beim Besuch der IKRK Logistikzentrums
Bundesrätin Simonetta Sommaruga beim Besuch der IKRK Logistikzentrums
https://www.uvek.admin.ch/content/uvek/de/home/uvek/bundesraetin-simonetta-sommaruga/anlaesse/uno-umweltkonferenz-nairobi.html