CO2-Gesetz: «Wie weiter beim Klimaschutz?»

Wie ist das Nein zum CO2-Gesetz zu beurteilen? Welche längerfristige Bedeutung hat dieses Resultat? Wie haben die Befürworter die Situation so dermassen falsch einschätzen können? Wie geht es nun weiter – kurzfristig und dann vor allem auch mittelfristig? Wenn die Schweiz die Pariser Klimaziele einhalten will, muss sie sich nun sputen. Da steht eine zentrale Frage im Raum: Es braucht massive Investitionen. Das gescheiterte CO2-Gesetz sah hierfür den Klimafonds vor. Wie sollen diese Investitionen in das Gebäudeprogramm, in die Forschung, die Elektro-Infrastruktur etc. nun finanziert werden? Kommen nun die eigentlich verpönten Bundessubventionen? Und was ist mit dem Ausbau der erneuerbaren Energien? Bundesrätin Simonetta Sommaruga nimmt in der Samstagsrundschau Stellung. 

 
https://www.uvek.admin.ch/content/uvek/de/home/uvek/medien/interviews-und-stellungnahmen/samstagsrundschau-20210619.html