Bundesrätin Doris Leuthard trifft EU-Energiekommissar Günther Oettinger

Bern, 13.01.2014 - Bundesrätin Doris Leuthard und EU-Energiekommissar Günther Oettinger haben heute in Bern ein Arbeitsgespräch geführt.

Das Gespräch, das am Rande des Schweizerischen Stromkongresses stattfand, diente dem Austausch über den aktuellen Stand der laufenden Verhandlungen für ein bilaterales Abkommen im Energiebereich. Die Schweizer Energieministerin und der EU-Energiekommissar erörterten neben technischen Fragen auch den weiteren Fahrplan der Verhandlungen sowie die Auswirkungen auf das Stromdossier des vom Bundesrat am 18. Dezember  2013 verabschiedeten Mandats für Verhandlungen mit der Europäischen Union im institutionellen Bereich.


Adresse für Rückfragen

Presse- und Informationsdienst UVEK, +41 58 462 55 11


Herausgeber

Generalsekretariat UVEK
https://www.uvek.admin.ch/uvek/de/home.html

https://www.uvek.admin.ch/content/uvek/de/home/uvek/medien/medienmitteilungen.msg-id-51633.html