Bundesrätin Leuthard auf Arbeitsbesuch in Schweden

Bern, 06.09.2016 - Bundesrätin Doris Leuthard reist diese Woche zu Arbeitsgesprächen nach Schweden. Sie trifft sich am 9. September 2016 in Stockholm mit ihren Amtskolleginnen- und Kollegen sowie mit Vizepremierministerin Isabella Lövin. Bei den Arbeitsgesprächen geht es vor allem um die Energie-, Klima- und Verkehrspolitik.

Im Rahmen des Arbeitsbesuchs von Bundesrätin Leuthard in Schweden stehen Arbeitsgespräche mit Energieminister Ibrahim Baylan, mit Infrastrukturministerin Anna Johansson, mit Umweltministerin Karolina Skog sowie mit Vizepremierministerin Isabella Lövin auf dem Programm. Schweden gehört wie die Schweiz zu den Ländern, die bei den internationalen Klimaverhandlungen eine aktive Rolle spielen, den CO2-Ausstoss in den letzten Jahren senken konnten und im Energiebereich auf den Ausbau der erneuerbaren Energien setzen. Schweden verfolgt auch bei der Dekarbonisierung des Verkehrs ambitionierte Ziele und ist bei der Digitalisierung führend.


Adresse für Rückfragen

Presse- und Informationsdienst UVEK, +41 58 462 55 11


Herausgeber

Generalsekretariat UVEK
https://www.uvek.admin.ch/uvek/de/home.html

https://www.uvek.admin.ch/content/uvek/de/home/uvek/medien/medienmitteilungen.msg-id-63653.html