Öffnung des Strommarktes

Strommasten

Seit 2009 können Grossverbraucher ihren Stromlieferanten selber wählen. In Zukunft sollen alle Endkunden diese Möglichkeit erhalten.  

Bereits seit 2009 können die Grossverbraucher (ab 100 000 kWh pro Jahr) ihren Lieferanten selber auswählen. In Zukunft sollen alle Endkunden in der Schweiz diese Möglichkeit erhalten. Der Bundesrat hat entsprechende Regelungen im Oktober 2018 in die Vernehmlassung geschickt. Die Vernehmlassung endete im Januar 2019. Sie hat gezeigt, dass sich eine Mehrheit der Teilnehmenden für diese Öffnung ausspricht. Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 27. September 2019 daher entschieden, an der Öffnung des Strommarktes festzuhalten. Er hat das UVEK beauftragt, ihm im ersten Quartal 2020 ein Aussprachepapier mit Eckwerten für eine vollständige Marktöffnung sowie weiterem Anpassungsbedarf beim Stromversorgungsgesetz zu unterbreiten. Die Schweiz muss ihren Strommarkt spätestens mit Abschluss eines Stromabkommens mit der Europäischen Union vollständig öffnen.  

Zuständiges Bundesamt

Bundesamt für Energie BFE
Thema Revision Stromversorgungsgesetz

https://www.uvek.admin.ch/content/uvek/de/home/energie/oeffnung-strommarkt.html