Sendeturm

Grundsätze der Kommunikationspolitik

Die allgemeinen Herausforderungen und Ziele der Kommunikations- und Medienpolitik des Bundes

teaser

Service public in Radio und Fernsehen

In einer direkten Demokratie, die von sprachlicher und kultureller Vielfalt geprägt ist, kommt der Grundversorgung in den audiovisuellen Medien eine zentrale Rolle zu. 

Teaser Fernsehen Internet Radio

Neues Gesetz über elektronische Medien

Künftig soll die Förderung der Service-public-Leistungen im Bereich der elektronischen Medien auf Online-Angebote ausgeweitet werden und nicht mehr nur auf Radio und Fernsehen beschränkt sein. Die Schaffung einer unabhängigen Regulierungsbehörde
soll eine grössere Staatsferne gewährleisten.

Hand, die Fernsehbedienung betätigt

Revision des Bundesgesetzes über Radio und Fernsehen (RTVG)

Das Stimmvolk hat im Juni 2015 eine Änderung des Bundesgesetzes über Radio und Fernsehen (RTVG) beschlossen. Damit wird die heutige Empfangsgebühr durch eine allgemeine Abgabe ersetzt.

Zeitungsstapel

Presseförderung

Um die Presse- und Meinungsvielfalt zu erhalten, leistet der Bund jährlich einen Subventionsbeitrag von 50 Millionen Franken für die ermässigte Zustellung von Zeitungen und Zeitschriften.

Digitale Schweiz - Titelbild

Strategie «Digitale Schweiz»

Die Digitalisierung der Gesellschaft bringt Chancen und Herausforderungen mit sich. Mit der Strategie «Digitale Schweiz» sollen Potentiale genutzt und der Dialog zwischen verschiedenen Anspruchsgruppen verstärkt werden.

https://www.uvek.admin.ch/content/uvek/de/home/kommunikation.html