Gleise mit einfahrendem Zug. Darüber führt eine Brücke mit Autos und Lastwagen.

Grundsätze der Verkehrspolitik

Ziele und Herausforderungen der Verkehrspolitik und Hinweise auf die für den Verkehr zuständigen Bundesämter

Postauto

PostAuto Schweiz

Informationen zu den Subventionsbezügen bei PostAuto Schweiz AG, den Massnahmen des Bundes sowie zur Steuerung der bundesnahen Unternehmen.

Gleisarbeiten

Investitionen ins Verkehrsnetz (FABI und NAF)

Um Strasse und Schiene erneuern und ausbauen zu können, braucht es eine ausreichende Finanzierung und eine gute Planung der Ausbauschritte. Das wird mit FABI und NAF sichergestellt.

Fahrender Güterzug von SBB-Cargo

Verkehrsverlagerung

Der alpenquerende Güterverkehr soll möglichst auf der Schiene abgewickelt werden. Um dieses Ziel zu erreichen, hat das Schweizer Stimmvolk unter anderem den Bau der NEAT mit dem Gotthard-Basistunnel beschlossen.

Gotthard-Basistunnel

Gotthard-Basistunnel

Der Gotthard-Basistunnel ist das Herzstück der NEAT. Die neue Flachbahn durch die Alpen stärkt die Schiene und die Verlagerungspolitik der Schweiz.

Nordportal Gotthard-Strassentunnel

Gotthard-Strassentunnel

Der 1980 eröffnete Gotthard-Strassentunnel muss altersbedingt saniert und zu diesem Zweck für längere Zeit gesperrt werden. Damit die wichtige Nord-Süd-Verbindung trotzdem aufrechterhalten werden kann, wird eine zweite Röhre gebaut und der bestehende Tunnel anschliessend saniert.

Flugzeug in der Luft

Luftfahrt

Die Zivilluftfahrt dient der Bevölkerung und Wirtschaft. Die drei Landesflughäfen Zürich-Kloten, Genève-Cointrin und Basel-Mulhouse sorgen dafür, dass die Schweiz international gut angebunden ist.

Radargerät, das an einer Autobahn angebracht ist

Sicherheit im Verkehr

Der Bund bemüht sich zusammen mit anderen Behörden und Organisationen darum, die Zahl der Unfälle und Verkehrsopfer zu senken. Die Sicherheit im Verkehr konnte in den letzten Jahren markant verbessert werden.

Mobility Pricing - Dossier

Mobility Pricing

Der wachsende Verkehr führt in Spitzenzeiten auf Strasse und Schiene zu Engpässen. Deshalb prüft der Bund, wie mit Mobility Pricing die bestehende Infrastruktur gleichmässiger ausgelastet werden kann.  

Zukunft Mobilität Schweiz

«Zukunft Mobilität Schweiz»

Szenarien verweisen auf eine starke Zunahme des Verkehrs bis 2040. Um dieser Herausforderung zu begegnen, hat das UVEK ein Strategiepapier zur Zukunft der Mobilität in der Schweiz erarbeitet.

Unbenannt-123

Videos zum Verkehrsnetz der Schweiz

Die Verkehrspolitik des Bundesrats in zwei Kurzvideos von 2014 anschaulich erklärt: Die Bedeutung des Schweizer Verkehrsnetzes, warum Investitionsbedarf besteht und wie dieser finanziert werden soll.

https://www.uvek.admin.ch/content/uvek/de/home/verkehr.html