Safety Office

Sicherheit (Safety) ist für das UVEK zentral. Das Safety Office dient dazu, der Sicherheit breit Rechnung zu tragen. Es unterstützt die Weiterentwicklung der Safety im Verkehr zu Land, zu Wasser und in der Luft, bei der Nutzung, dem Transport und der Verteilung von Energie sowie bei den Kommunikationsinfrastrukturen.

2003 schuf das UVEK das CASO (Civil Aviation Safety Office) und versah es mit dem Auftrag, die Sicherheit in der Schweizer Zivilluftfahrt auf ein hohes Niveau zu bringen. Der Aufgabenbereich umfasste später auch die Bahn und die Schifffahrt.

Anfang 2021 wurde das bisherige CASO in ein Safety Office überführt. Im Zentrum der Tätigkeiten steht die systemische Aufsicht, neu in Bezug auf alle UVEK-Ämter. Das heisst: Das UVEK sorgt für eine koordinierte und systematische Sicherheit in allen Ämtern. Die Aufsicht über die Sicherheit verbleibt aber unverändert beim jeweiligen Fachamt.

Vision

Die systemische Sicherheitsaufsicht im UVEK erhöht die Resilienz. Alle Verwaltungseinheiten des Departements sind gegenüber externen oder internen Ereignissen widerstandsfähig. Sie können positive Einwirkungen nutzen und negative erfolgreich ausgleichen.

Systemische Aufsicht im UVEK

Das Safety Office betrachtet die Sicherheitsaufsicht im UVEK als gesamtheitliches System. Dies umfasst Menschen, Technologien und Strukturen zur Gewährleistung der Sicherheit (Safety).

Im regelmässigen Austausch mit internen und externen Stellen identifiziert das Safety Office die Themen, die zu bearbeiten sind; es entwickelt gemeinsam mit den UVEK-Ämtern innovative Lösungen, bewertet das Ergebnis anhand der Vorgaben und passt die Sicherheitsaufsicht UVEK im Hinblick auf seine Vision an.

Animierte Grafik mit Text: Durch den regelmässigen Austausch mit internen und externen Stellen erstellt das Safety Office ein Gesamtbild, bewertet das Ergebnis in Bezug auf die Vorgaben, unternimmt systemrelevante Verbesserungen und passt den Sicherheitsstandard entsprechend den politischen Vorgaben an, welche ein neues Gesamtbild ergeben.

Mission

Das Safety Office aktiviert als Koordinations-, Beratungs- und Lernplattform des Departements die Stärken der Sicherheitsaufsicht im UVEK. Die Verwaltungseinheiten bringen sich aktiv ein und tragen mit ihren Problemfällen und Erfolgsgeschichten zur Stärkung der Resilienz im Departement bei.

Werte

Das Safety Office legt Wert auf die Qualität der Beziehungen zu den Ämtern und pflegt eine Kultur der Transparenz. Die Verwaltungseinheiten werden in den sich stetig wiederholenden Prozess direkt einbezogen und ermutigt, Probleme offen zu kommunizieren und gemeinsam die zu bearbeitenden Themen der systemischen Aufsicht zu identifizieren. Dabei stehen nicht die Defizite einzelner Personen, sondern die Erweiterung der Handlungsoptionen und Perspektiven für die am System Beteiligten Menschen, Technologien und Strukturen im Zentrum.

Kontakt

Frédéric Rocheray
Leiter Safety Office
frederic.rocheray@gs-uvek.admin.ch

Denise Kräuchi
Safety Officer UVEK
denise.kraeuchi@gs-uvek.admin.ch

Cédric Eschmann
Safety Officer UVEK
cedric.eschmann@gs-uvek.admin.ch

 

Eidg. Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK

Safety Office

Bundeshaus Nord
CH-3003 Bern

Kontaktinformationen drucken

https://www.uvek.admin.ch/content/uvek/de/home/uvek/organisation/fachstellen/safety-office.html