Meilenstein für den neuen RBS-Bahnhof

Der bestehende RBS-Bahnhof in Bern wurde 1965 eröffnet. Aufgrund des stark wachsenden Mobilitätsbedürfnisses ist er an seiner Kapazitätsgrenze angelangt. Seit Sommer 2017 wird an einem neuen Bahnhof gebaut, und am 23. Juni 2023 fand der Hauptdurchschlag zwischen den beiden Zufahrtstunneln und der künftigen Perronhalle statt. Verkehrsminister Albert Rösti war bei diesem wichtigsten Meilenstein für das Grossprojekt «neuer RBS-Bahnhof Bern» dabei.

Hauptaufgabe des RBS-Bahnhofs ist es, ein gutes Bahnangebot für die Agglomeration Bern zu ermöglichen. Gleichzeitig erlaubt er aber auch die rasche und direkte Zugverbindung nach Solothurn und erschliesst das ländliche Umfeld von Bern. Die Verbindung von Stadt und Land ist für Bundesrat Albert Rösti ein wichtiges Anliegen, wie er in seiner Grussbotschaft betonte.

https://www.uvek.admin.ch/content/uvek/de/home/uvek/bundesrat-albert-roesti/anlaesse/meilenstein-rbs-bahnhof-2023.html