Coronavirus: Aktuelle Informationen

Bundesrat Alain Berset, Bundesrätin Karin Keller-Sutter, Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga und Bundesrätin Viola Amherd

Die wichtigsten Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Website des Bundesamts für Gesundheit (BAG). Dort erhalten Sie einen Überblick über die aktuelle Situation, Massnahmen und Empfehlungen des Bundes sowie häufig gestellte Fragen.

Vorgaben ab dem 19. April 2021

Grafik Massnahmen

Wichtige Entscheide des Bundesrates

Mittwoch, 21. April 2021

21.04.2021

Coronavirus: Bundesrat zeigt mit Drei-Phasen-Modell das weitere Vorgehen auf

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 21. April 2021 seine Strategie für die kommenden Monate konkretisiert. Er hat dazu drei Phasen definiert, bis alle erwachsenen impfwilligen Personen geimpft sind und die Massnahmen zum Schutz gegen Covid-19 weitgehend aufgehoben werden können. Wie lange die einzelnen Phasen dauern, hängt von der Impfbereitschaft der jeweiligen Bevölkerungsgruppen und dem Verlauf der Impfkampagne ab. Der Bundesrat hat das Drei-Phasen-Modell bei den Kantonen in Konsultation geschickt. Aufgrund der weitreichenden Öffnungen per 19. April 2021 und der fragilen epidemiologischen Lage werden vor dem 26. Mai 2021 kaum weitere Öffnungsschritte möglich sein.

Mittwoch, 14. April 2021

14.04.2021

Coronavirus: Nächster Öffnungsschritt am 19. April

Der Bundesrat führt seine Strategie einer vorsichtigen, schrittweisen Öffnung fort. An seiner Sitzung vom 14. April 2021 hat er einen weiteren Öffnungsschritt beschlossen. Ab Montag, 19. April, sind mit Einschränkungen wieder Veranstaltungen mit Publikum möglich, etwa in Sportstadien, Kinos oder Theater- und Konzertlokalen. Auch sportliche und kulturelle Aktivitäten in Innenräumen sind wieder erlaubt, ebenso gewisse Wettkämpfe. Restaurants können ihre Terrassen wieder öffnen. Die Lage ist zwar weiterhin fragil, das Risiko einer weiteren Öffnung ist für den Bundesrat aber vertretbar. Bei allen wieder erlaubten Aktivitäten ist das Tragen einer Maske und das Einhalten des erforderlichen Abstands möglich und mit wenigen Ausnahmen auch vorgeschrieben. Ausserdem schreitet die Durchimpfung der Risikogruppen gut voran und das Testen wird laufend ausgedehnt.

Interviews, Auftritte und Äusserungen von Bundesrätin Simonetta Sommaruga

Apfelbäume des Zusammenhalts 

Am 1. August 2020 ehrte die damalige Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga auf der Rütliwiese stellvertretend für die grosse Solidarität in der Schweiz Corona-Heldinnen und -Helden und schenkte jeder Kantonsdelegation einen Apfelbaum. In diesen Monaten finden schweizweit Pflanzungs-Feiern statt.

13.04.2021: Interview

16.03.2021: Interview

27.02.2021: Interview

11.02.2021: Interview

26.01.2021: Interview

Für Interviews auf Französisch oder auf Italienisch konsultieren Sie bitte die entsprechende Sprachversion.

Informationen weiterer Bundesämter und der Kantone

https://www.uvek.admin.ch/content/uvek/de/home/uvek/coronavirus.html