Coronavirus: Aktuelle Informationen

Bundesrat Alain Berset, Bundesrätin Karin Keller-Sutter, Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga und Bundesrätin Viola Amherd

Die wichtigsten Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Website des Bundesamts für Gesundheit (BAG). Dort erhalten Sie einen Überblick über die aktuelle Situation, Massnahmen und Empfehlungen des Bundes sowie häufig gestellte Fragen.

Vorgaben ab dem 13. September 2021

Grafik Massnahmen

Wichtige Entscheide des Bundesrates

Mittwoch, 8. September 2021

08.09.2021

Coronavirus: Bundesrat dehnt Zertifikatspflicht aus und startet Konsultation zu neuen Einreisebestimmungen

Ab Montag, 13. September 2021, gilt im Innern von Restaurants, von Kultur- und Freizeiteinrichtungen sowie an Veranstaltungen in Innenräumen eine Zertifikatspflicht. Das Zertifikat darf auch von Arbeitgebern im Rahmen von Schutzmassnahmen genutzt werden. Dies hat der Bundesrat an seiner Sitzung vom 8. September entschieden. Damit reagiert er auf die anhaltend angespannte Lage in den Spitälern. Die Massnahme ist bis am 24. Januar 2022 befristet. Der Bundesrat hat zudem zwei Vorlagen in Konsultation geschickt: zur Einreise von nicht-genesenen und nicht-geimpften Personen sowie zum Zugang zum Schweizer Covid-Zertifikat für Personen, die im Ausland geimpft wurden.

Mittwoch, 23. Juni 2021

23.06.2021

Coronavirus: Bundesrat beschliesst weiteren, grossen Öffnungsschritt und erleichtert die Einreise in die Schweiz

Ab Samstag, 26. Juni 2021, werden die Massnahmen gegen das Coronavirus stark reduziert und vereinfacht. So werden unter anderem die Homeoffice-Pflicht und die Maskenpflicht im Freien aufgehoben. Ausserdem können in Restaurants wieder beliebig viele Personen zusammensitzen und Grossveranstaltungen mit Zertifikat ohne Beschränkungen von Kapazität und Anzahl Personen stattfinden. Damit ist der Öffnungsschritt grösser als in der Konsultation vorgeschlagen. An seiner Sitzung vom 23. Juni 2021 hat der Bundesrat zudem die Einreise in die Schweiz erleichtert. Die grenzsanitarischen Massnahmen konzentrieren sich neu auf Einreisende aus Ländern mit einer besorgniserregenden Virusvariante.

Interviews, Auftritte und Äusserungen von Bundesrätin Simonetta Sommaruga

Apfelbäume des Zusammenhalts 

Am 1. August 2020 ehrte die damalige Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga auf der Rütliwiese stellvertretend für die grosse Solidarität in der Schweiz Corona-Heldinnen und -Helden und schenkte jeder Kantonsdelegation einen Apfelbaum. In diesen Monaten finden schweizweit Pflanzungs-Feiern statt.

13.04.2021: Interview

16.03.2021: Interview

27.02.2021: Interview

11.02.2021: Interview

26.01.2021: Interview

Für Interviews auf Französisch oder auf Italienisch konsultieren Sie bitte die entsprechende Sprachversion.

Informationen der Bundesämter, Regulierungsbehörden und Fachstellen des UVEK

Informationen weiterer Bundesämter und der Kantone

https://www.uvek.admin.ch/content/uvek/de/home/uvek/coronavirus.html